Aktuelle Themen

CIO

Was ist der Unterschied zwischen einer "guten" und einer "mittelmäßigen" IT? Antwort: deren (messbare) Innovationsfähigkeit.

Was bedeutet dies für den CIO? Welchen Wandel muss er persönlich und bei seinen Teams initiieren, um das eigene Skillset zu optimieren und anerkannter Partner der Business-Verantwortlichen zu bleiben? Antworten auf diese Fragen liefert der COMPUTERWOCHE-Syntegration-Workshop "The CIO Beyond – Profiling a Successful CIO". Entscheidende Parameter dafür sind Strategien, mit deren Hilfe sich der Wertbeitrag der IT zur Innovation im Unternehmen steigern lässt – in der Prozessgestaltung, in der Abbildung neuer Geschäftsmodelle und in der Produktentwicklung.

Innovations, innovations and even more innovations! And all that every six minutes. Successful in the USA for more than a decade, be there when IDG brings the DEMO Conference to Germany!
Das Zentrum für JOBS & KARRIERE befindet sich in Halle 6, Stand C24 und hat seine Pforten vom 3. bis 8. März 2009 von 9 bis 18 Uhr - am letzten Messetag bis 16 Uhr - geöffnet.

Angefangen von IT-Dienstleistern wie Avanade oder Computacenter über Beratungshäuser wie Accenture bis hin zu Großanwendern wie der Deutschen Bank sind die verschiedensten Unternehmen vertreten.

Ihre Roadmap für 2013

Hochkarätiges Branchentreffen der Systemhaus-Szene: Top-Referenten, spannende Themen, bestes Publikum, Geschäftsmöglichkeiten der Zukunft

Vor dem Hintergrund der aktuellen Wirtschaftslage müssen viele Unternehmen feststellen, dass sie "auf Sicht" durch die Krise navigieren: Dem Management fehlen häufig die relevanten Kennzahlen, die eine genaue Einschätzung des Status Quo und des Rationalisierungspotentials ermöglichen. Die Unternehmens-IT, die diese Zahlen liefern sollte, ist in vielen Fällen nicht entsprechend ausgerüstet oder nur unvollständig mit den Geschäftsprozessen verzahnt.
In allen Unternehmen ist die Krise Anlass, die IT-Landschaft noch stärker als bisher zu konsolidieren, systematisieren und standardisieren. Gleichzeitig soll die IT zukunftsfähig, flexibel und skalierbar sein.
Immer mehr Applikationen werden für das Internet bereit gestellt, um wirtschaftlicher arbeiten zu können und effektiver sich im Markt zu behaupten. Aber auch Angreifer nutzen zunehmende immer mehr die Möglichkeit, Web-Anwendungen zu umgehen und in Datenbanken einzudringen.
In Zeiten rezessiver Märkte wird der Ruf nach mehr Flexibilität, Innovationskraft, Kostenbewusstsein und einem noch stärkeren IT-Business-Alignment immer lauter. Geschäftsmodelle und Geschäftsprozesse werden noch häufiger als bisher hinterfragt und geändert.
Noch nie war der effiziente Umgang mit Energie in der IT so bedeutsam wie heute. Laut Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit betrug 2008 der Stromverbrauch der rund 50 000 Server-Räume und Rechenzentren in Deutschland etwa 50 Terrawattstunden.
Die Hamburger IT-Strategietage gehen vom 12. bis 13. Februar 2009 im Hotel Grand Elysee in die siebte Runde. Unter dem Motto „Der CIO 3.0 – erfolgreicher Change- und Business-Manager“ erfahren Sie, welche Skills Sie als moderner IT-Entscheider benötigen, um Ihr Unternehmen gegenüber den wachsenden, globalen Herausforderungen wirkungsvoll zu positionieren.
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32


Eventkalender

Downloads

  • IDG Events RSS Feed